Bitcoin Trend Trading | Strukturen verstehen – profitabel traden

Was ist BTC USD (Bitcoin / US Dollar) ?

Hier bei handelt es sich um das weltweit gängigste Bitcoin-Paar. BTC/USD. Der Bitcoin nutzt eine “peer-to-peer”-Technologie und kommt ohne eine zentrale Behörde oder Bank aus. Das Verwalten von Transaktionen und Ausgabe der Bitcoins erfolgt gemeinsam durch das Bitcoin-Network. Bitcoin ist “open-source” und der Code ist öffentlich. Diese Kryptowährung gehört niemandem und wird durch niemanden kontrolliert, jeder kann einen Teil dazu beitragen. Aufgrund des signifikanten Kursanstiegs in einer minimalen Zeitspanne, wurde das BTC/USD Paar sehr beliebt bei aktiven Tradern und Investoren. Durch seine vielen einzigartigen Eigenschaften, erlauben die Bitcoins viele aufregende Verwendungen, die keine andere Währung bieten kann.

Bitcoin Trend Bärenmarkt September 2018

Bitcoin Trading

Heute analysieren wir den Preis des Bitcoin, welcher in der letzten Zeit stark  im Wert gesunken ist. Exemplarisch schauen wir uns hier an, wann Unterstützungen und Widerstände halten und wann man sie durchbricht. Grundsätzlich kann man sagen, je häufiger ein Level von einer Seite aus erreicht wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass dieses bricht.

Derzeit haben wir die Unterstützung/Widerstand bei ca. 6000 $. Einige Trader denken, diese wird in den nächsten Tagen/Wochen noch nach unten durchbrochen.

Bitcoin traden kann man ganz einfach auf den versch. im Internet erreichbaren Börsen, wir haben hier einige Bitcoin & Altcoin-Börsen für Euch verlinkt.

Auch in diesem Blog findet Ihr Kauf- und Handelmöglichkeiten für Bitcoin und Altcoins. Wir empfehlen grundsätzlich sehr vorsichtig im Cryptomarkt zu hantieren, es handelt sich hier um einen Hochrisiko-Markt mit tollen Möglichkeiten für Gewinne und aber auch für Verluste.

Im unten aufgeführten Video analysiert Felix von wirmachentrader den Bitcoin Trendverlauf der letzten Zeit und gibt gleichzeitig gute Tipps und Tricks zum Trading allgemein.

 

 

Gold Trend Trading – Traden lernen

XAU/USD – Der globale Finanzmarkt verfolgt den Goldpreis. Gold war für die meiste Zeit die Grundlage des Wirtschaftskapitalismus, zumindest bis der Goldstandard aufgehoben wurde, was zur Ausweitung des Währungssystems führte, in dem jegliche physische Form der Monetarisierung nicht weiter als implizierte Hinterlegung für Papiergeld gilt.

Der Goldpreis bewegt sich startend vom Jahreshoch bei 1360 $ in einem offensichtlichen Abwärtstrend.

Das künftige Vorgehen der US-amerikanischen Geldpolitik wird sicher eine wichtige Rolle für den Goldpreis spielen. Eine restriktive Geldpolitik mit künftig steigenden Zinssätzen, könnte zu einem höheren Dollar führen. Ein starker US-Dollar kann zu einer sinkenden Nachfrage bezüglich Gold und damit zu einem weiteren Rückgang führen.

Eine dem Goldtrend gerechte Big Picture Analyse empfehlen wir jedem, der sich mit Trading und Daytrading befassen möchte.

In dem unten aufgeführten Video analysieren wir Gold und geben Tipps und Tricks. Dabei wird anschaulich gezeigt, wie man einen bestehenden Trend erkennt und damit bereits ein groben Eindruck oder eine Idee davon bekommt, wohin die Reise aktuell geht, welche Richtung es sich zukünftig bewegen kann oder wird und wie man grundsätzlich Trends folgt. Ferner wird sehr schön über Konsolidierung, den Ausbruch aus der Formation und Ideen für den Gold-Trade berichtet.